Alterssimulationsanzug GERT

Anzug BeschreibungMit dem Simulationsanzug GERT können Sie  typische Einschränkungen älterer Menschen erleben. GERT steht für Gerontologischer Testanzug.
Die Gerontologie befasst sich den biologischen, medizinischen, psychologischen und sozialen Aspekt des Alterns der Menschen.

 

Welche Einschränkungen können erlebt werden?

Mit dem Alterungsanzug können Einschränkungen in der Bewegung, beim Hören und beim Sehen sowie in der Kombination der einzelnen Einschränkungen.
Der modulare Aufbau des Anzugs ermöglicht es dabei, unterschiedliche Grade der
Beeinträchtigung auszutesten.

 

Einschränkung der Bewegung (Mobilität)

  • Gelenkversteifung (Knie, Ellenbogen, Finger)
  • Kraftverlust
  • Einschränkung des Greifvermögens
  • Einschränkung desKoordinationsvermögens
  • Mentale Belastung

 

Einschränkung des Hörens

  • Hochton Schwerhörigkeit
  • Schwerhörigkeit
  • Taubheit

 

Einschränkung des Sehens

  • Einengung des Gesichtsfeldes
  • Trübung der Linse
  • Einschränkung in der Orientierung
  • Katarakt (Grauer Star)
  • Glaukom (Grüner Star)
  • Diabetische Retinopathie
  • Ablatio Retinae (Netzhautablösung)
  • Makuladegeneration
  • Retinitis Pigmentosa  (Netzhautdegeneration)

 

Die Wirkung der Alterssimulation mit dem Altersanzug GERT wurde in zahlreichen Studien bestätigt.
Näheres zu der Wirkung des Alterssimulationanzug finden Sie unter Instant Aging.