Alterssimulationsanzug Seminar Bau- und Baunebengewerbe

Alterssimulationsanzug Seminar: Fotobeispiel Baugewerbe mit dem Alterssimulator


Die barrierefreie Planung und Gestaltung unserer Gebäude und Infrastruktur ist mittlerweile ein wesentlicher Bestandteil der Anforderungen für Gestalter in Architektur, Bau und Handwerk.

Sowohl im öffentlichen als auch im privaten Bausektor finden sich die Anforderungen der Barrierefreiheit im Pflichtenheft. Wir bieten Ihnen Fachseminare mit Erlebnisfaktor.


Welchen Mehrwert bietet der Alterssimulationsanzug im Baugewerbe?


Der Einsatz von dem Alterssimulationsanzug GERT auch Alterssimulator genannt, ermöglicht im Rahmen von Fachseminaren die komplexe Thematik der Barrierefreiheit praxisnahe zu vermitteln.  Durch den Perspektivenwechsel ins „höheres Alter“ und aus Sichtweise von unterschiedlichen Behinderungen können die rechtlichen Bestimmungen und baulichen Normen kompakt und anschaulich erlernt werden.  Mit dem Alterssimulator kann in Kombination mit unseren Fachinhalten eine rasche Kompetenzentwicklung ermöglicht werden.

Vorteile durch den Altersanzug in Fachseminaren:

  • Komplexe Sachverhalte klar und verständlich erklärt

  • Hintergrundwissen und Nutzergruppenanforderungen

  • Alltagssituationen und Herausforderungen authentisch und nachhaltig erleben

  • Steigerung der Planungskompetenz von Barrierefreiheit

  • Steigerung der Umsetzungskompetenz von Barrierefreiheit

 

Welche Einsatzmöglichkeiten von Alterssimulation im Bau- und Baunebengewerbe gibt es?


Die Einsatzmöglichkeiten vom Altersanzug sind sehr unterschiedlich. In den vergangenen Jahren haben wir für zahlreiche unterschiedliche Berufsgruppen im Bau- und Baunebengewerbe Fachseminare im Bereich der baulichen Barrierefreiheit unter Einbindung des Alterssimulators durchgeführt. Hier finden Sie eine Aufzählung der häufigsten gebuchten Seminare bzw. Trainings mit dem Alterssimulationsanzug nach Berufsgruppe und dem Themengebiet:

  • Grundlagen und Fachfragen der baulichen Barrierefreiheit (Architekten und Baumeister)
  • Das barrierefreie Bad und WC (Industrie, Sanitäreinrichter, Installateure)
  • Brandschutz und Barrierefreiheit (alle Fachgewerke)
  • Barrierefreie Anforderungen in öffentlichen Einrichtungen (Internes Baumanagement und Facility Management)
  • Barrierefreie Immobilien (Immobilien-Verwalter und -Makler)
  • Erlebnisstation für Kundenevents und Messen

 

Wie sieht der Seminarablauf mit dem Altersanzug aus?

Der Ablauf von einem Seminar mit dem Alterssimulator richtet sich nach dem gewünschten Setting.
In der Regel liegt die Dauer der Seminare bei 0,5 bis 2,0 Tagen und werden Inhouse abgehalten.
Die Gruppengröße liegt in der Regel bei 8-12 Personen.

Zurück zur Seminarübersicht geht es hier.