Alterssimulation in der Personalentwicklung

personal

Der Einsatz von dem Alterssimulationsanzug GERT auch Alterssimulator genannt, ermöglicht es, im Rahmen der Personalentwicklung die Thematik „höheres Alter“, im Besonderen gesundes und aktives Altern praxisnahe im Unternehmen zu behandeln und einzubinden. Die Teilnehmer_innen erleben bei der Alterssimulation einen Perspektivenwechsel mit dem vielseitige Impulse und Kompetenzentwicklung ermöglicht werden.

 

Welchen Mehrwert bietet der Alterssimulationsanzug in der Personalentwicklung?


Die Simulation von Alterseffekten mit dem Altersanzug bietet auf verschiedenen Ebenen Vorteile. Im Wesentlichen geht es um den Perspektivenwechsel „höheres Alter“ und Motivation zur Verlängerung der eigenen aktiven Lebensjahre aber auch um eine zielgerichtete Kompetenzentwicklung.

Zu den Vorteilen der Alterssimulation zählen zum Beispiel:

  • Alltagssituationen und Herausforderungen authentisch und nachhaltig erleben

  • Motivationssteigerung zur persönlichen Gesundheitsförderung (Bewegung, Ernährung, etc)

  • Erhöhung von Empathie und Verständnis für das höhere Alter

  • Bewerbung der Angebote im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung

  • Kompetenzentwicklung in Kombination mit zahlreichen Fachmodulen



Welche Einsatzmöglichkeiten von Alterssimulation in der Personalentwicklung gibt es?


Die Einsatzmöglichkeiten vom Altersanzug sind sehr unterschiedlich. Wir haben in den letzten Jahren bereits in nahezu allen Branchen Fort- und Weiterbildungen mit dem Alterssimulator durchgeführt. Sie können den Alterssimulationsanzug für zum Beispiel folgende Settings und Zielsetzungen einsetzten:

  • Betriebsinterner Fort- und Weiterbildungs-Katalog / Akademie (Seminare)
  • Softskills Entwicklung und Teambuilding
  • Kommunikationstrainings und Gesundheitsförderung
  • Führungskräfte- und Demographie-Fit-Workshops
  • Gesundheitstag, Sicherheitstag und Diversitytag
  • Betriebliche Gesundheitsförderung und Arbeitsplatzgestaltung


Wie sieht der Seminarablauf mit dem Altersanzug aus?


Der Ablauf von einem Seminar mit dem Alterssimulator richtet sich nach dem gewünschten Setting.
In der Regel liegt die Dauer der Seminare bei 0,5 bis 2,0 Tagen und werden Inhouse abgehalten.
Die Gruppengröße liegt in der Regel bei 8-12 Personen.

Zurück zur Seminarübersicht geht es hier.